powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Wirtschafts-veranstaltungen
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
Foto Wikipedia
Löhne in Tschechien

Mehr Militärausgaben: Tschechien befolgt Trump-Forderung
Vier Prozent des Bruttoinlandsproduktes sollten die NATO-Staaten für Militärausgaben verwenden, forderte ein wütender US-Präsident Donald Trump beim Gipfel des Militäbündnisses in Brüssel. Premier Andrej Babiš möchte die Tschechische Republik nicht auf der Liste der Säumigen sehen. Bis 2024 möchte er die Ausgaben für das Verteidigungsressort zwar nicht auf vier, aber dennoch auf zwei Prozent erhöhen. Außerdem will Tschechien das NATO-Bataillon in Litauen um 250 Mann verstärken.
18.07.2018
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

cz2018-praes2png
"Wir sind darauf vorbereitet, die Militärausgaben zu erhöhen. Man hat sich auf zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes geeinigt. Unser BIP wächst ständig. Zwar müssen wir zu anderen Ländern noch aufholen, doch vom Trend her gesehen sind wir gut dabei", sagte Babiš nach dem NATO-Gipfel von Brüssel. Die Tschechische Republik habe sich verpflichtet, die Rüstungsausgaben in den kommenden sechs Jahren auf zwei Prozent des BIP anzuheben, gab Babiš bekannt.
Auch Vizepremier Jan Hamáček zeigt Verständnis für die Haltung des US-Präsidenten: "Die Vereinigten Staaten weisen schon seit Jahren darauf hin, dass man ohne eine größere Unterstützung durch Europa einen relativ hohen Anteil an den Ausgaben zur Gewährleistung von Verteidigung und Sicherheit habe", sagte der Außen- und Innenminister. Verteidigungsminister Lubomír Metnar wurde beauftragt, Planungen in seinem Ministerium zu starten, die systematisch an das Ziel heranführen.
Die Planungen des Verteidigungsministerium kommen der tschechischen Rüstungsindustrie gerade Recht, die im Vorjahr - von extrem hohem Niveau - Einbrüche bei den Exporten verzeichnen musste. Wie der Branchenverband kürzlich veröffentlichte, hat sich das Exportvolumen von Rüstung und Waffentechnik um knapp ein Fünftel im Vergleich zu 2016 verringert.
Weiters hat die Regierung der Tschechischen Republik bekanntgegeben, dass sie das NATO-Bataillon im litauischen Rukla um 250 Mann samt Ausrüstung verstärken wolle. Die Einheit ist seit 2016 im Baltikum stationiert und steht unter dem Kommando der Deutschen Bundeswehr.
nato-gipfel
Bild: Tschechisches Verteidigungsministerium
NATO-Gipfel in Brüssel, 2018
19.7., 17h
Žluté lázně
Prag 4, Podolské nábř. 3

1.8., 17.30
Pavillon Grébovka
Prag 2, 
Havlíčkovy sady 2188

3.8., 19h
Hospoda U Tazmana
Makotřasy (Mittelböhmen), 
Makotřasy 11
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

21.7., 14h
Duplex
Prag 1, Václavské nám. 21

6.9., 10h
Casa Serena Golf Club
Vidice (Central Bohemia), 
Roztěž 1
____________________

____________________