powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Foto Wikipedia
Personalmangel: Sanfte Öffnung Richtung Serbien
Die Regierung hat dem Vorschlag der Handelskammer zugestimmt, die Rekrutierung von Arbeitern aus dem Ausland mit kultureller und sprachlicher Nähe, wie etwa den Serben, auszuweiten. Nach Angaben der Handelskammer haben auch inländische Unternehmer eine positive Beziehung zu Serbien. Der Beweis ist die zunehmende Präsenz von Wirtschaftsdelegationen.
So könnten zum Beispiel Tausende von Facharbeitern, die derzeit im Zastava-Werk Kragujevac aufgrund von Insolvenz und Übernahme-Hick-hack sprichwörtlich in der Luft hängen, eine Anstellung in tschechischen Unternehmen finden. Serbien ist mit großer Langzeitarbeitslosigkeit konfrontiert, und die Arbeitsmarktöffnung würde beiden Ländern helfen.

Das neue Einstellungsverfahren für serbische Arbeitnehmer ist nur für direkte Arbeitgeber gedacht, die mindestens zwei Jahre in der Tschechischen Republik im Bereich des verarbeitenden Gewerbes, des Dienstleistungssektors oder des öffentlichen Sektors tätig sind. "Sie müssen mindestens 10 Angestellte beschäftigen und haben keine Verpflichtungen gegenüber dem Staat", sagte Štěpánka Filipová, Sprecherin des Ministeriums für Industrie für Handel, gegenüber Lidovky.cz. 

Bis Ende des Jahres könnten bis zu 800 Serben in Tschechien arbeiten

Mitarbeiter aus Serbien können sich ab dem 15. August in der Tschechischen Republik bewerben. Über die Anträge wird vom Ministerium für Industrie und Handel auf Empfehlung der Handelskammer entschieden. Mehrere Unternehmen meldeten sich bereits an. Bis zum Ende des Jahres könnten bis zu 800 Arbeitsgenehmigungen ausgestellt sein. Insgesamt ist das Kontigent auf zweitausend beschränkt. Mongolen und Filipinos haben ebenfalls gute Chancen, in der Tschechischen Republik einen Arbeitsplatz zu finden. Für diese weiter entfernten Nationalitäten gibt es jedoch nur einzelne Bewerbungseinheiten.
"Arbeiter aus der Mongolei sind besonders an Massenproduktion, Metzgerei und Metallverarbeitung interessiert. Mongolen sind es gewöhnt, mit Fleisch zu arbeiten, viele sind Hirten und sind im Umgang mit Werkzeugen sehr geschickt. Die Filipinos sind gefragt, vor allem wegen ihres guten Englisch, zum Beispiel als Croupiers, als Köche, Masseure, Konditoren und im Pflegebereich", sagte Miroslav Diro, Pressesprecher der Tschechischen Handelskammer. 

Franzosen, Deutsche und Italiener

Die Tschechische Republik wird zunehmend zu einem attraktiven Platz für Spanier, Portugiesen und Italiener. Nach Schätzungen der Handelskammer arbeiten derzeit etwa 3.500 Italiener, 3.200 Franzosen, 1.900 Spanier, etwa 1.000 Griechen, 1.300 Kroaten und 700 Portugiesen in Tschechien. Dazu kommen circa 1.600 Österreicher und über 7.000 Deutsche. 
Die Arbeitslosigkeit in der Tschechischen Republik lag im Juli bei 3,1 Prozent.
"Der größte Anstieg von Ausländern aus EU-Ländern in tschechischen Unternehmen ist aus dem südlichen Teil der Europäischen Union zu verzeichnen. Es ist kein Massentrend, sondern ein Beweis für den Mangel an qualifizierten Mitarbeitern in den Unternehmen, und die Tatsache, dass viele westliche Unternehmen in Tschechien tätig sind. Und der Gewerkschaftsmythos widerlegt, dass Unternehmen billige Arbeitskräfte wollen", so Miroslav Diro. 
28.08.2018
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

GRATIS
Foto: Skyguard
Group_of_workers-no-back
Wirtschafts-veranstaltungen
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
cz2017
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
30.8., 18h
Schiff Európé,
Anlegestelle Na Františku 
 Prag 1, Dvořákovo nábř. 16

3.9., 18h
Stopkova pivnice
Brünn, Česká 5

5.9., 19.30
Pizzerie Václavka
Prag 1, Václavské nám. 48
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

6.9., 10h
Casa Serena Golf Club
Vidice (Central Bohemia), 
Roztěž 1

7.9., 9h
British 
Chamber of Commerce
Prag 1, Na Florenci 15
____________________

____________________