powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Wirtschafts-veranstaltungen
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
Foto Wikipedia
Löhne in Tschechien
Okamura: Rücktrittsforderungen nach KZ-Sager
Staatsmann werden ist nicht schwer, Staatsmann sein degegen sehr. Tomio Okamura ist nicht nur Anführer der rechtsextremen Partei SPD, durch einen Wahlpakt aus ANO, SPD und Kommunisten ist er auch in die Position des stellvertretenden tschechischen Parlamentspräsidenten gewählt worden. Als Träger einer der höchsten politischen Funktionen der Tschechischen Republik ist Okamura jüngst mit verharmlosenden Aussagen rund um das Roma-KZ von Lety aufgefallen.
Die Zeitzeugen werden altersbedingt immer weniger. Umso wichtiger ist es heute, in der postfaktischen Zeit, dass die Nachkommen der Überlebenden des Unrechtsregimes in der Protektoratszeit ihre Stimme erheben und Dinge klarstellen und beim Namen nennen, die heute anscheinend völlig anders interpretiert werden. Jan Hauer, Sohn einer Romni, hält die Erinnerung an seine Mutter, die in Lety gefangen war, aufrecht. "Das Lager war komplett von Stacheldraht umgeben. Und dort patroullierten tschechische Wächter mit Pistolen". In Lety selbst starben 327 Menschen an Unterernährung, an den Strapazen der Zwangsarbeit oder an Seuchen. Eine große Anzahl der Roma und sogenannter "Asozialer" wurde aus dem böhmischen KZ in die NS-Vernichtungslager deportiert und dort getötet.

SPD-Parteigänger Miroslav Rozner hat bereits vor einem Jahr auf dem Parteitag seiner Organisation seine eigene historische Version zu Lety gebracht. Der Ort sei ein "nicht existierendes Pseudo-Konzentrationslager". 2018 dürfte Okamura bereits anerkennen, dass Lety ein "Lager" war. Dort gab es allerdings keinen Stacheldraht, und die "Insassen konnten sich frei bewegen", sagte der Vize-Parlamentspräsident Tschechiens. Die Roma-Organisation Konexe hat unverzüglich eine umfassende Entschuldigung Okamuras gefordert, der mit seinen Aussagen den Völkermord an der Volksgruppe verleugnet hat.

Okamuras Sager hat auch in den beiden Kammern des tschechischen Parlaments für Empörung gesorgt. "Wir verurteilen die Äußerungen von SPD-Politikern über die jüngere Geschichte, bei der historische Wahrheiten angezweifelt werden - und eine solche ist der Holocaust. Als Reaktion initiieren wir Gespräche darüber, Tomio Okamura von seinem Posten als stellvertretender Vorsitzender des Abgeordnetenhauses abwählen zu lassen", forderte der stellvertretende Obmann der Christdemokraten, Jan Bartošek. Die Christdemokraten werden dabei von den liberalen Kleinparteien TOP'09 und STAN unterstützt, auch die meisten Abgeordneten der ODS und einige Sozialdemokraten sind für die Absetzung Okamuras. Ein solcher Antrag hätte aber kaum Aussicht auf Erfolg. Die Regierungspartei ANO, die SPD selbst und die Kommunisten sind zu sehr auf einander angewiesen und haben gemeinsam einen Mandatsüberhang von 15 Abgeordneten.
12.02.2018
In Lety bestand in der Protektoratszeit ein KZ für Roma und "Asoziale"
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

21.2., 19h
Mosaic House
Prag 2, Odborů 4

27.2., 9h
DTIHK-Kuppel
Prag 1, Václavské nám. 40

28.2., 15h
DTIHK Pilsen
Pilsen, Riegrova 1

5.3., 18h
Stopkoca Pivnice
Brünn, Česká 5
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

15.2., 9.30
American Chamber 
of Commerce
Prag 1, Dušní 10

3.3., 10h
Anglo American University
Prag 1, Letenská 5
____________________

____________________
Bild: Roma-Museum Brünn
cz2018-praes2png lety