powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Wirtschafts-veranstaltungen
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
Foto Wikipedia
Löhne in Tschechien
cz2017
PPF-Milliardär Kellner kauft Telenor in vier Ländern für 71 Milliarden Kronen (2,79 Mrd. Euro)
 
Die Anlagegruppe PPF hat mit dem norwegischen Unternehmen Telenor vereinbart, dessen Telekommunikationsbeteiligungen in Mittel- und Osteuropa zu kaufen. Für die Mobilfunkbetreiber in Ungarn, Bulgarien, Montenegro und Serbien wird die PPF rund 2,8 Milliarden Euro oder 71 Milliarden Kronen zahlen. Der Abschluss der Transaktion unterliegt der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden und wird voraussichtlich im Juni 2018 erfolgen. PPF hat dies in einer Pressemitteilung angekündigt.
28.03.2018
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png
pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Die PPF-Gruppe würde die volle Kontrolle über den Mobilfunkbetreiber Telenor in den oben genannten Ländern übernehmen. Weiters haben die Tschechen das Recht erworben, den Namen Telenor bis Mitte 2021 weiterzuführen.
"Mit dieser Übernahme erweitert die PPF-Gruppe ihr Telekommunikationsportfolio um vier weitere Länder und ist auf dem Weg, ihr langfristiges Ziel, ein mittelgroßer europäischer Betreiber zu werden, zu realisieren. Wir wollen unsere Erfahrung nutzen, um unsere Position auf dem europäischen Markt zu stärken", sagte Ladislav Bartoníček, Aktionärsvertreter der PPF.

Telenor ist der führende Anbieter von Telekommunikations- und Mobilfunkdienstleistungen in Skandinavien, Mittel- und Osteuropa und Asien mit 178 Millionen Kunden und einem Umsatz im vergangenen Jahr von 12,7 Mrd. Euro (323 Mrd. CZK). In Mittel- und Osteuropa sind die Norweger seit 25 Jahren aktiv. Auf dem ungarischen Markt trat das Unternehmen 1994 dem Pannon-Betreiber bei. In der Folge expandierte das Unternehmen 1996 nach Montenegro und erwarb ProMonte und 2006 Operator Mobi 063 in Serbien. Im Jahr 2013 wurde Globul-Bulgarien übernommen. Bis Ende 2017 hatte Telenor mehr als neun Millionen Kunden in Ungarn, Bulgarien, Montenegro und Serbien und fast 3.500 Mitarbeiter. "Wir sind derzeit auf die Entwicklung unseres bestehenden Geschäfts und den Prozess der digitalen Transformation fokussiert. Wir glauben, in den nächsten Jahren Mehrwert in unserem Kerngeschäft zu schaffen", sagte Jørgen C. Arentz Rostrup, Exekutivdirektor für Finanzen der Telenor-Gruppe.

Der neue Eigentümer, die PPF-Gruppe, besitzt selbst eine Mehrheit von über 80 Prozent an dem inländischen und slowakischen Betreiber O2 und kontrolliert den größten inländischen Eigentümer von CETIN-Telekommunikationsnetzen. Im Februar gab PPF eine Vereinbarung bekannt, das bulgarische Medienunternehmen Nova Broadcasting Group von der Modern Times Group und den osteuropäischen Medienholdings zu kaufen. Die Transaktion wird mit 185 Millionen Euro, was etwa 4,7 Milliarden Kronen entspricht, bewertet.

Die PPF-Gruppe des reichsten Tschechen Petr Kellner investiert auch in eine Reihe anderer Sektoren, von Bank- und Finanzdienstleistungen über Biotechnologie, Versicherungen, Immobilien bis hin zur Landwirtschaft. PPF ist in Europa, Russland, Asien und Nordamerika tätig. Die Gruppe besitzt ein Vermögen von fast 35 Mrd. Euro (890 Mrd. CZK).
Bild: Telenor
TG_norwegian_wood_HIGH_03-1250x585
3.4., 19h
Restaurace Sněmovna
Prag 1, Jakubská 5

4.4., 18h
Pizzeria Václavka
Prag 1, Václavské nám. 48

5.4., 9h
Platební instituce Roger
Brünn, Kopečná 14

18.4., 18h
Hotel Boscolo Prag
Ptag 1, Senovážné nám. 13
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

11.4., 15,30
British Embassy
Prag 1, Thunovská 14

12.4., 11h
1 Year After ČNB-Interventions - What to Expect?
AmCham offices
Prag 1, Dušní 10

____________________

____________________