powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Foto Wikipedia
Škoda stellt den Stadt-SUV Kamiq vor
Škoda Auto stellte den neuen "städtischen" SUV "Kamiq" vor, der fünf Motortypen anbietet. Die grüne Option wird Erdgas sein. Die Premieren-Vorstellung des Autos findet im März auf dem Genfer Autosalon statt. Das völlig neue Crossover-Modell kombiniert die Vorteile eines SUV mit der Agilität eines Kompaktwagens. Modernste Assistenzsysteme treffen auf frisches Design.
Mit zwei exklusiven Designskizzen gibt Škoda einen ersten Ausblick auf den neuen  Kamiq. Der City-SUV führt mit seinem robusten Auftritt die erfolgreiche SUV-Designsprache der tschechischen Marke fort, und setzt zusätzlich neue Akzente. Dazu gehören die erstmals bei einem Škoda zweigeteilten Scheinwerfer mit obenliegendem Tagfahrlicht.

Im wachsenden Stadt-SUV-Segment kombiniert der Škoda Kamiq die Vorteile eines Sport-Utility-Fahrzeugs, wie etwa eine höhere Bodenfreiheit, und eine erhöhte Sitzposition, mit der Agilität eines Kleinwagens. Mit einem emotionalen Design, modernsten Assistenz- und Infotainmentsystemen, großzügigem Platzangebot und zahlreichen Funktionen von Simply Clever soll der neue Kamiq gleichermaßen die Bedürfnisse von familien- und lifestyleorientierten Kunden erfüllen.
Der Name "Kamiq" stammt übrigens aus der Sprache der Inuit, die in Nordkanada und Grönland leben. Er bedeutet: Etwas, das perfekt passt.

Alle Motoren des Škoda Kamiq sind Direkteinspritzer mit Turbolader. Sie sind mit Bremsenergierückgewinnung sowie mit Stop/Start-Technologie ausgestattet und erfüllen die derzeit strengste Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Der Einstiegsmotor ist ein 1,0-TSI-Motor mit einer Leistung von 70 kW (95 PS). Mit einem Hubraum von 1,0 l erreicht dieses Dreizylinder-Modell ein maximales Drehmoment von 175 Nm und verfügt über ein manuelles 5-Gang-Getriebe.
Die stärkere Variante des 1.0-TSI hat eine Leistung von 85 kW (115 PS), verfügt serienmäßig über ein 6-Gang-Getriebe, kann jedoch optional mit einem 7-Gang-DSG ausgestattet werden und erzeugt ein Drehmoment von 200 Nm. Der Top-Motor ist ein Vierzylinder-1,5-TSI mit einer Leistung von 110 kW (150 PS) und einem maximalen Drehmoment von 250 Nm. Die Active-Cylinder-Technologie (ACT) schaltet zwei Zylinder bei geringer Last automatisch ab und spart so Kraftstoff. Dieser Motor ist alternativ zum manuellen 6-Gang-Getriebe auch mit einem 7-Gang-DSG erhältlich. Alle drei Benzinmotoren sind mit einem Benzinfilter ausgestattet.

Der Vierzylinder-1,6-TDI- Dieselmotor mit 85 kW (115 PS) bietet ebenfalls ein Drehmoment von 250 Nm; er ist standardmäßig mit einem SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung und einem Dieselpartikelfilter ausgestattet. Dieser effiziente Dieselmotor ist an ein 6-Gang-Schaltgetriebe gekoppelt. Ein 7-Gang-DSG ist optional erhältlich.

Der neue SUV von Škoda ist das erste Modell der Marke, das über geteilte LED-Scheinwerfer mit Tagfahrlicht verfügt, die in der Voll-LED-Version wie vier Edelsteine ​​über den Hauptscheinwerfern erscheinen. Dreidimensionale und kristalline Effekte sowie LED-Einheiten, die wie funkelnde Juwelen wirken, tragen zum raffinierten Erscheinungsbild bei. Die Voll-LED-Version verfügt auch über Nebelscheinwerfer mit statischem Kurvenlicht sowie - erstmals in einem Škoda - über dynamische Front- und Heckblinker. Die Frontanzeigen sind in einzelne LEDs unterteilt. Wenn der Fahrer die Anzeigen einschaltet, blinken sie in einer ausladenden Bewegung nach außen.
27.02.2019
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Wirtschafts-veranstaltungen
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
cz2017
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Bild: Škoda Auto
kamiq-front.a5dbc145b747cbeea18c3fdced23a7d4.fit-1450x760
Mit 37 mm mehr Bodenfreiheit als der neue Kompaktwagen Škoda Scala vereint das Fahrgestell des Škoda Kamiq die Vorteile eines SUV mit dem agilen Handling eines Kompaktwagens. Sport Chassis Control ermöglicht ein noch dynamischeres Setup.

Der Kamiq ist das zweite Modell der tschechischen Marke mit dem neuen Innenraumkonzept. Sein Innenraum wird von der freistehenden Leinwand dominiert, die ideal im Sichtfeld des Fahrers positioniert ist und mit 9,2 Zoll eine der größten in ihrem Segment ist. Eine Zeichenzeile gibt die Linien auf der Motorhaube wieder. Es bildet auch eine ergonomische Handauflage zur Bedienung des Touchscreens. 
Zum Sicherheitspaket des Kamiq zählen unter anderem City-Notbremsassistent, Spurhalteassistent, adaptiver Abstandstempomat, Müdigkeitsassistent und Multikollisionsbremse. Gegen Aufpreis sind noch einige Extras wie ein Toter-Winkel-Warner, eine Rückfahrkamera, ein Parkassistent, ein Fernlichtassistent und ein Querverkehrswarner zu haben. Der Preis für das Modell steht noch nicht fest. Geschätzt dürfte der Grundpreis bei rund 19.000 Euro liegen. Ausgeliefert soll der Škoda Kamiq ab Spätsommer werden.
4.3., 18h
Stopkova pivnice
Brünn, Česká 5

6.3., 18.30
U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 5
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

12.3., 9h
AmCham
Prag 1, Dušní 10

21.3., 14h
PVA Expo Fairground
Prag 18, Beranových 667
____________________

____________________