powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Foto Wikipedia
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

lohnspiegel
Nächste Termine:
pragueforum.jpg cz-nano.png
Powidl
msv11_03.jpg
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Wirtschafts-veranstaltungen
cz-euwahl2019
Mit dem tschechischen Konzern Omnipol steigt ein neuer ungarischer Partner in den Kauf des größten tschechischen Flugzeugherstellers Aero Vodochody ein. Das teilte die Tageszeitung Hospodářské noviny (HN) am Montag mit. Omnipol ging ursprünglich ein Joint Venture mit dem ungarischen Geschäftsmann András Tombor für den Kauf von Aero Vodochody ein. Die Transaktion wurde im Oktober letzten Jahres vom Amt für Wettbewerbsschutz genehmigt. Aber Tombor konnte laut der Zeitung das Geld nicht aufbringen. Neuer Partner von Omnipol wird nun der Finanzier Kristóf Szalay-Bobrovniczky, der laut HN dem ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán nahe steht. Die Penta Investments-Gruppe, zu der Aero Vodochody gehört, wollte sich dazu nicht äußern.
Ungarischer Partner aus dem Dunstkreis von Orbán steigt in den Kauf von Aero Vodochody ein

03.06.2021
newsletter-bild
Die Einbeziehung eines neuen Partners bestätigte sowohl HN als auch die ungarischen Wochenzeitung HVG, mit der HN kooperiert, aus mehreren ungenannten Quellen. Die Tageszeitung fragte bei Omnipols neuen Partner nach, aber Szalay-Bobrovniczky antwortete nicht darauf, so HN. Weder Penta noch Omnipol wollten sich zu dem Thema äußern. "Es ist eine sensible Transaktion, dazu können wir nichts sagen", sagte Omnipol-Chef Jiří Podpěra gegenüber der Tageszeitung. "Wir erwarten bis zum Sommer eine Erfolgsmeldung", meinte Penta-Sprecher Ivo Mravinac gegenüber HN über die Transaktion.

Laut HN half der Aristokrat und Finanzmanager Szalay-Bobrovniczky 2010 Orbán bei der Vorbereitung seiner Rückkehr an die Macht. Nach dem Wahlsieg von Orbán begann die finanzwirtschaftliche Denkfabrik der Fidesz Századvég, große Staatsaufträge zu gewinnen. 2016 wurde Szalay-Bobrovniczky ohne vorherige diplomatische Erfahrung zum Botschafter Ungarns im Vereinigten Königreich ernannt. Die Frau des Finanziers ist Sprecherin der Regierung Orbáns.

2019 half Szalay-Bobrovniczky der Regierung, das Casino-Geschäft zu übernehmen und zu führen, das der Filmproduzent Andy Vajna hinterlassen hatte. Im vergangenen Jahr gründete der Investor ein Unternehmen, das gemeinsam mit dem russischen Unternehmen Transmashholding eine Ausschreibung für die Lieferung von Waggons für Ägypten für eine Milliarde Euro gewann. Laut HN ist nicht klar, mit welchem ​​Geld eine Beteiligung an Aero Vodochody von Szalay-Bobrovniczky finanziert werden soll. Es könnte jedoch sein, dass den Banken die Konzession zum Betrieb von Casinos oder der Vertrag für den Bau der ägyptischen Waggons als Sicherstellung angeboten wird, schreibt die Tageszeitung.

Nach den letzten veröffentlichten wirtschaftlichen Ergebnissen hatte Aero Vodochody im vergangenen Jahr einen Betriebsverlust von 383 Mio. CZK (15 Mio. Euro) vor Abschreibungen. Der Umsatz belief sich auf 2,9 Milliarden Kronen (113,8 Mio. Euro). Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen ursprünglich erwartet, den Umsatz zu verdoppeln und zu schwarzen Zahlen zurückzukehren. Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Luftfahrtindustrie zeigen die vorläufige Ergebnisse kein solches Wachstum auf, jedoch konnte der Verlust reduziert werden, erklärte Aero Vodochody-Sprecherin Tereza Vrublová. Das Unternehmen beschäftigt über 1.300 Mitarbeiter.
Bild: AERO
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
Branchenübersicht - neue Daten 2020
AKTUALISIERT
dsc09893-2 deutsch.jpg
Wirtschafts-veranstaltungen
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
9.6., 17h
U Partíka
Litvínov (Region Aussig), 
Valdštejnská 282

17.6., 19h
Restaurace Sněmovna
Prag 1, Jakubská 5

18.6., 18.30
Schloss Preitenstein
Nečtiny (Region Pilsen), 
Hrad Nečtiny 1
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

12.6., 16.30
Villa Rudolfa
Černošice 
(Central Bohemia)
Zdeňka Lhoty 469

12.-14.7.
Palais Czernín
Prague 1, Loretánské nám. 5

____________________

____________________