powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Foto Wikipedia
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

lohnspiegel
Nächste Termine:
pragueforum.jpg cz-nano.png
Powidl
msv11_03.jpg
deutsch.jpg
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
cz-euwahl2019
Am besten Weg zur Selbstzerstörung
25.02.2021
newsletter-bild
AUFGRUND DER AKTUELLEN NOTSTANDSMASSNAHMEN MUSS DIE RUBRIK 

"WIRTSCHAFTS-VERANSTALTUNGEN" 

LEIDER AUSFALLEN
Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal so froh bin, alt zu sein. Für die jungen Leute muss die derzeitige Situation ein Albtraum sein. Allein der Gedanke, in dieser Zeit Familienvater zu sein, ist für mich eine Horrorvorstellung. Diesen Mix aus Fake-News, Propaganda und tatsächlichen Problemen einem Kind oder Schüler zu erklären, sehe ich als Monsteraufgabe. Wie erklärt man die Situation seinen Kindern? Konfrontiert man sie mit Fakten und der Wahrheit, werden sie vermutlich als Balg von Coronaleugner-Eltern eingestuft und von den Schülern und Lehrern malträtiert. Lässt man sie glauben, was in den Schulen und vonseiten der Politik kolportiert wird, ist davon auszugehen, dass sie ein Trauma für ihr Leben haben. Viele sind bereits so weit, wie beispielsweise die Totalauslastung der Kinderpsychiatrie im AKH Wien beweist. 

Dazu kommen noch die Foltermethoden der Regierungen gegenüber den Eltern und den Schülern. Schule auf, Schule zu, Homeoffice permanent, halb Schule, halb Homeoffice, Schulbetreuung in den Schulräumlichkeiten ohne Schule usw. Es geht aber noch absurder. In Prag gibt es einen Gerichtsbeschluss, der einem Prager Gymnasium den Unterricht via Homeoffice verbietet. Die Richter argumentieren, dass Homeoffice den Unterricht in der Schule nicht ersetzen kann. Sie weisen außerdem darauf hin, dass der Notstand in Tschechien nicht rechtens sei. Na dann. 

Es wird täglich seitenweise (meistens Schwachsinn) über Covid berichtet, aber ich habe kaum einen Bericht gefunden, der sich ernsthaft mit den künftigen Auswirkungen, beispielsweise bei Kleinkindern und Halbwüchsigen beschäftigt. Zuerst wurden sie als Großeltern-Mörder hingestellt, dann verpasste man ihnen einen Maulkorb (Maske) in der Schule, danach wurden sie in das Hausgefängnis mit ihren Eltern gesteckt. Dazu kam und kommt die Gehirnwäsche mit der Angst vor Viren. Desinfektion immer und überall und auf keinen Fall soziale Kontakte, keinen Sport usw. Computer, Handy und Pizza reichen für ein gesundes Leben. Als seinerzeit die Computer- und Handy-Manie bei den jungen Menschen aufkam, wie wurde da geschrien, wie schädlich die Strahlen sind, wie ungesund es ist, wenn die Jugendlichen nur vor dem Computer sitzen, keinen Sport betreiben, keine persönlichen sozialen Kontakte pflegen usw. 

Man rätselt heute noch, wie Hochkulturen wie die Römer oder Mayas verloren gegangen sind. Vermutungen darüber gibt es viele, eine fundierte Erklärung allerdings nicht. Ich wage mich nun etwas weit aus dem Fenster und behaupte einfach, dass das, was wir derzeit erleben, im schlechtesten Fall ein Schritt in diese Richtung sein könnte. Soziale Isolation ist der Tod jeder Menschenkultur, dazu kommt die Keule mit der Angst, die immer ausgeprägter wird. Die Medien sind voll mit Warnungen, Warnungen, teilweise einfach lächerlich, alles ist plötzlich gefährlich geworden. Woran sollen sich junge Menschen in Zukunft orientieren? Protestkultur wird es keine mehr geben, denn die Schulen werden alles dazu tun, die Gehirnwäsche zu vertiefen. Der Widerstand der nächsten Generationen wird schwinden. Die Immunität der Menschen wird immer mehr nachlassen. Was danach kommt, will ich gar nicht wissen. 
GLOSSE
von Wolfgang Martin
Bitte klicken Sie auf den Button "Kommentieren". 
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien