header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Foto Wikipedia
Löhne in Tschechien
Branchenübersicht - neue Daten 2020
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
bvv
cz-euwahl2019 newsletter-bild
AKTUALISIERT
In der Tschechischen Republik sind seit 1. Juni neue, großflächige Werbeplakate erschienen. Auf ihnen verspricht der Vorsitzende der Rechtspartei SPD, Tomio Okamura, Preiserhöhungen zu stoppen, und er spricht sich gegen den Krieg in der Ukraine aus. Die Plakate spielen auf die Kampagne der ANO-Bewegung von Ex-Premier Andrej Babiš an ("Unter Babiš war es besser"). Die SPD verspricht: "Unter Okamura wird es noch besser sein". Warum gerade jetzt solch eine Plakatlawine gestartet wird, gibt den Politologen Rätsel auf. Die nächsten Wahlen stehen erst Mitte September an, dabei geht es um ein Drittel der Sitze im Senat.
Duell der Opposition: SPD startet Plakat-offensive im Stil der ANO
02.06.2022
NETWORKING IN TSCHECHIEN:
Die SPD-Führung erläuterte gegenüber gegenüber dem Nachrichtenportal idnes.cz, dass die Plakate echt sind. "Unsere Plakatwände haben zwei Ebenen. Einerseits ist es eine Parodie auf die Proklamationen einer Partei, die von der Vergangenheit spricht und sich, obwohl sie jetzt formal in der Opposition ist, in der Praxis programmatisch nicht sehr von der Fünferkoalition unterscheidet", so Tomio Okamura. "Auf der anderen, grundsätzlichen Ebene lenken wir die Aufmerksamkeit auf die wirklich ernsten Themen der Gegenwart, die die Regierung nicht angehen will, während die SPD konkrete positive Lösungen anbietet und in die Zukunft schaut", so der rechte Pateichef.

Dass die Hauptzielscheibe der SPD nicht nur die Regierung, sondern vor allem die ebenfalls in Opposition befindliche populistische Partei des Ex-Regierungschefs und Milliardär Babiš ist, wobei der Kommunikationsstil der ANO-Bewegung abgekupfert oder parodiert wird, wäre eine neue Facette in der Politik des Japantschechen Okamura. Die Pressesprecherin seiner Partei, Barbora Šťastná, gab an, man möchte mit den Plakaten darauf aufmerksam machen, dass die SPD sowohl mit der aktuellen Regierung (Ukraine-Krise), als auch mit der Vorgängerregierung (Corona-Krise) bei der Lösung von Krisen unzufrieden sei.

"Wir sind froh, dass unsere Kampagnen so viele Leute inspiriert haben", äußerte sich der Sprecher der ANO-Bewegung, Martin Vodička, zur neuen Plakatserie der SPD. Karel Komínek, Experte für politisches Marketing, sagte, dass die Botschaft auf den SPD-Plakaten die Slogans, die sich ANO ausgedacht hat, weiter abstuft. "Politiker sagen solche Dinge oft in irgendeiner Form. Sie schaffen eine Reihe von Botschaften, und zwischen den Zeilen heißt es immer, dass es besser werden wird. In der Politik geht es naturgemäß darum, eine bessere Version der Zukunft zu verkaufen, die man sich durch die Wahl einer bestimmten Person sichert", sagte er.

Persönlich ist er sich jedoch nicht sicher, was mit den Plakaten bezweckt werden soll. "Es ist schwer zu sagen, worum es bei der SPD genau geht. Das Gesicht von Tomio Okamura könnte den Beginn einer Kampagne im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen markieren, an der Okamura als wichtiger Akteur auf der politischen Bühne teilnehmen könnte. Oder es könnte eine Unterstützung bei den diesjährigen Kommunal- und Senatswahlen sein", meinte Komínek. "Ich glaube nicht, dass das Ausposaunen von Versprechungen, es noch besser zu machen, ihm in irgendeiner Weise helfen wird", fügte der Experte hinzu.

In der Tschechischen Republik werden die Bürgerinnen und Bürger auch in diesem Jahr zu den Urnen gerufen. Landesweit gibt es am 23. und 24. September Kommunalwahlen, zudem findet in einem Drittel aller Wahlkreise die erste Runde der Senatswahlen statt, welche eine Woche darauf mit eventuellen Stichwahlen endgültig entschieden werden.
Bild: SPD
spd-plakat
7.-9.6.
Messe Brünn
Brünn, Výstaviště 1

9.6., 9h
DTIHK-Kuppel
Prag 1, Václavské nám. 40

23.6., 17.30
Deutsche Botschaft Prag
Prag 1, Vlašská 19
___________________

___________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

3.6., 18h
Villa Rudolfa
Černošice 
(Central Bohemia), 
Zdeňka Lhota 469 

18.6., 8.30
Točna Airport
Prague 12, Točna 256
___________________