powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Foto Wikipedia
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

lohnspiegel
Nächste Termine:
pragueforum.jpg cz-nano.png
Powidl
msv11_03.jpg
deutsch.jpg
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Wirtschafts-veranstaltungen
cz-euwahl2019 newsletter-bild
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
Branchenübersicht - neue Daten 2020
AKTUALISIERT
Die Touristenzahlen sind nur noch halb so hoch wie vor der Pandemie. Die ausländischen Touristen hinterließen ein riesiges Loch. Die Nächtigungen von Einheimischen sind leicht gestiegen.
Bild: CzechTurism
In der Tschechischen Republik waren im vergangenen Jahr 11,4 Millionen Touristen zu Gast, 5,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Das vergangene Jahr und das Jahr davor waren jedoch stark von der Coronavirus-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen beeinträchtigt. So lagen die Besucherankünfte in der Tschechischen Republik im vergangenen Jahr im Vergleich zum Jahr 2019 nur noch bei 52 Prozent, wobei vor allem ausländische Touristen fehlten. Dies geht aus den vom tschechischen Statistikamt (ČSÚ) veröffentlichten aktuellen Daten hervor.

Insgesamt verzeichnete die Tourismusbranche im vergangenen Jahr insgesamt 32 Millionen Nächtigungen in Beherbergungsbetrieben in Tschechien. Das war ein leichter Anstieg gegenüber 2020, aber nur die Hälfte des Volumens von vor zwei Jahren. "Im Jahr 2021 zählte man nur 79 Prozent an Nächtigungen im Vergleich zu 2019. Die ausländischen Besucherzahlen erreichten im vergangenen Jahr nur 24 Prozent des Volumens vor der Pandemie", so die Statistiker.

Die Zahl der inländischen Touristen, die sich im vergangenen Jahr im Land aufhielten, lag bei 8,8 Millionen und damit um 9,6 Prozent höher als im Vorjahr. Aber auch 2021 ist die Zahl der ausländischen Besucher zurückgegangen. Nur 2,6 Millionen von ihnen wurden registriert, 7,6 Prozent weniger als im Vorjahr.

Tschechien erwirtschaftete 2019 allein im Tourismus-Sektor rund 7,11 Milliarden Euro. Dies entsprach 3,3 Prozent des Bruttoinlandsproduktes und circa 10 Prozent aller internationalen Tourismuseinnahmen in Osteuropa.
Tschechien verlor durch Covid die Hälfte an Touristen
09.02.2022
7a79b1e7-2647-49d1-95dc-bfd95a42c56f
12.2, 11h
Bahnhof Jablonec nad Nisou
Jablonec nad Nisou 
(Region Reichenberg), 
Nádražní 32

17.2, 14.30
Praha Hlavní nádraží
Prag 2, Wilsonova 8

22.3, 9h
Hotel Radisson Blu
Prag 1, Žitná 8

____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

15.2., 9h
Marriott Hotel
Prague 1, V Celnici 8

14.-18.3.
Prague Congress Centre
Prague 4, 5. května 65 
______________
____________________