powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Foto Wikipedia
Löhne in Tschechien
Branchenübersicht - neue Daten 2020
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
bvv
cz-euwahl2019 newsletter-bild
AKTUALISIERT
Vom 8. bis 9. Oktober wird in Tschechien das Unterhaus im Parlament neu gewählt. Der Wahlkampf befindet sich in der Endphase, und durch den Zusammenschluss einiger traditioneller Parteien zu Wahlblöcken haben sich neue Allianzen ergeben. Was sind die wesentlichen Punkte in den Wahlprogrammen der einzelnen Parteien und Blöcke? Welche Regierungsformen streben sie an und wie sehen sie die Tschechische Republik im europäischen Kontext? Hier ein kurzer Überblick.
Wahl 2021: Die Programme der Parteien im Vergleich
23.09.2021
Die Regierungspartei ANO von Premier Andrej Babiš bezeichnet sich selbst als "Catch-all-Partei", Politologen attestieren ihr Populismus mit gesellschaftspolitisch konservativer und wirtschaftlich liberaler Ausrichtung. Einerseits ist ihre Anhängerschaft national eingestellt, andererseits ist die Partei des Großindustriellen Babiš innerhalb der Europäischen Union als Teil des Liberalen Blocks (ALDE bzw. RE) fest verankert. Babiš möchte die EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2022 nachhaltig prägen und nationale Interessen durchsetzen. Er verspricht, den Euro nicht einzuführen und die tschechische Position in der Frage der "illegalen Migration" kompromisslos zu verteidigen. "Wir werden nicht zulassen, dass uns irgendjemand vorschreibt, wer bei uns leben wird", steht plakativ im Wahlprogramm. Austrittsplänen aus der Union erteilt ANO jedoch eine klare Absage. Die Partei verspricht höhere Renten und niedrige Steuern. Im Bereich Kultur steht die Instandsetzung von Burgen und Schlössern ganz oben auf der Prioritätenliste. ANO will schnellere Gerichtsverfahren und spricht sich für den Ausbau der Atomenergie aus.
NETWORKING IN TSCHECHIEN:
ANO_Logo.svg spolu_logo
"Gemeinsam bringen wir Tschechien zusammen" - Das ist der Wahlspruch der Koalition "Spolu (Gemeinsam)" aus Bürgerdemokraten (ODS), Christdemokraten (KDU-ČSL) und der wirtschaftsliberalen TOP'09. Das Programm von Spolu hat eine klare politische Orientierung nach Westen und verortet die Zukunft des Landes innerhalb von NATO und EU. "NATO first. Wir glauben an die atlantische Zusammenarbeit in der Verteidigung, eine Europäische Armee wäre eine Sackgasse", findet die Koalition. Das Wahlbündnis mit dem Spitzenkandidaten Petr Fiala (ODS) will die öffentlichen Finanzen sanieren und die Staatsschulden mit "verantwortungsvollen" Haushalten, den Abbau von Beamten und den Ausbau von eGovernment reduzieren. 
Spolu möchte die Wohnverhältnisse verbessern und eine "echte" Rentenreform herbeiführen - eine garantierte Mindestrente und direkte Rentenbeiträge von Menschen im erwerbsfähigen Alter. Im Verkehr fordern sie den Anschluß Tschechiens an das Europäische Hochgeschwindigkeitsnetz und mehrere Großprojekte in der Verkehrsinfrastruktur wie den Prager Ring und die Mähren-Autobahn. Außerdem will das Bündnis den Wasserschutz sicherstellen und den ökologischen Landbau fördern. Teil des Umweltschutzprogrammes ist auch ein Ausbau der Kernenergie. Bei aller pro-europäischer Ausrichtung: den Euro will auch Spolu nicht einführen.
pirati-stan-logo
Piraten/STAN-Bündnis: "Geben wir dem Land die Zukunft zurück!". Die Piraten und die libetrale Bürgermeisterbewegung STAN versprechen eine digitale Revolution in Tschechien. Mit Digitalisierung soll ein schlanker, sparsamer Staat entstehen. "Wir bieten ehrliche und kompetente Politiker, die den Übergang zu einem transparenten Staat sicherstellen. Das spart Geld aus der Staatskasse und verbessert die Qualität der Entscheidungsfindung. Wir werden die Möglichkeiten für Korruption reduzieren, wie von internationalen Experten empfohlen. Wir werden Whistleblower schützen", schrieb das Bündnis ins Programm. Piraten/STAN will gerechte und niedrige Steuern und bezahlbare Gesundheitsleistungen. Fünf Prozent des BIP sollten für Bildung, Umweltschutz, Unterstützung von Unternehmen und für Innovationen zur Verfügung stehen.  
SPD_logo
"Tschechien zuerst!". Im Mittelpunkt der Agenda der extrem rechten SPD steht ein Referendum über den Austritt Tschechiens aus der EU. Weiters soll per Referendum über Abgeordnete, Bürgermeister und Hejtmänner abgestimmt werden. Politiker sollen persönlich, materiell und strafrechtlich für ihre Handlungen verantwortlich sein. Wie in der Schweiz will die SPD einen ausgeglichenen Haushalt in der Verfassung durchsetzen. Sie lehnt das aktuelle Sozialsystem ab, das "normale Bürger schikaniert und erniedrigt".  
KSČM_text_logo.svg
Die Kommunisten (KSČM) sehen in den Wahlen eine Chance für einen neuen Anfang. Sie wollen einen garantierten Lohn von mindestens 20.000 CZK (789 Euro) festschreiben und Reiche stärker besteuern. Öffentliche Einrichtungen und staatliche Institutionen sollen wieder eine stärkere Rolle spielen. Der Ausbau der Kernkraftwerke nimmt eine zentrale Stellung im kommunistischen Wahlprogramm ein.
unnamed (1)
Die Sozialdemokratische Partei (ČSSD) konnte sich als Juniorpartner in der amtierenden Minderheitsregierung mit ANO kaum profilieren. Sie strebt eine Erhöhung des Mindestlohnes an. Die Gehälter des Gesundheitspersonals sollten um 50 Prozent angehoben werden, steht in ihrem Wahlprogramm. Eigentümer von leerstehenden Wohnungen wollen die Sozialdemokraten bestrafen und mit diesem Geld einen Wohnungsfonds errichten, um Bedürftigen bei der Bezahlung der Miete zu unterstützen. Erbschaften über 50 Mio. CZK (1,97 Mio. Euro) sollen stärker besteuert werden.
image
Die Bürgerbewegung "Přísaha (Eid)" hat laut Politologen Chancen, in das neue Parlament gewählt zu werden. Die Protestpartei hat sich den Kampf gegen Korruption auf ihre Fahnen geheftet. "Wir wollen spezialisierte Polizeieinheiten zurück, also die Finanzpolizei, die Einheit gegen Korruption und schwere Wirtschaftskriminalität, die Einheit gegen organisierte Kriminalität und Terrorismus, die Anti-Drogen-Einheit und die neue Cyber-Einheit", fordert Přísaha im Wahlprogramm. Weiters verlangt die Bewegung den Schutz öffentlicher Gelder und die Digitalisierung der Staatsverwaltung. Přísaha will verstärkt illegale Migration bekämpfen.
1280px-Tricolour_Citizens'_Movement_logo.svg
Nach dem Abgang der beiden Gallionsfiguren Václav Klaus sen. und jun. werden der EU-Austrittsbewegung "Trikolóra (Tricolore)" nur wenig Chancen zugebilligt, die 5-Prozent-Hürde zu überspringen. Die Partei will das Land "von Brüssel befreien" und die Krone soll Zahlungsmittel bleiben. Sie streben einen schlanken, aber strengen Staat an, weniger Bürokratie, weniger komplizierte Gesetze und niedrige Steuern.
6.10., 18.30
Restaurace U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 7

7.10., 9h
DTIHK Pilsen
Pilsen, Riegrova 1

7.10., 15h
ČSSZ
Prag 5, Křížová 25

____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

29.9., 19h
Cinema City Atrium Flora
Prague 3, Vinohradská 151

30.9., 17h
Hotel Jalta
Prague 1, Václavské nám. 45

____________________

____________________