powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Foto Wikipedia
Löhne in Tschechien
Branchenübersicht - neue Daten 2020
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
bvv
cz-euwahl2019 newsletter-bild
AKTUALISIERT
Wer bei Mährisch-Schlesien nur an die schwarzen Kohlengruben und die rauchenden Hochöfen von Ostrau/Ostrava denkt, der kennt nur einen kleinen Teil der Region im Nordosten Tschechiens. Der Landstrich am Oberlauf der Oder präsentierte sich in den Räumlichkeiten der Tschechischen Botschaft Wien als buntes, fröhliches und innovatives Ländchen. Es war dies die erste große internationale Präsentation einer tschechischen Region seit Ausbruch der Corona-Pandemie. Dementsprechend groß war auch die Resonanz bei den geladenen Gästen, die sich von den Angeboten und Produkten aus Mährisch-Schlesien überzeugen konnten.
Mährisch-Schlesien präsentierte sich am "Wenzelskirtag" in Wien
23.09.2021
"Die Mährisch-Schlesische Region wird Sie überraschen. An dieser Region hängen viele Vorurteile, die längst nicht mehr stimmen. Unsere Region ist voller Gegensätze. Das könnte Ihnen gefallen", sagte Hejtman Ivo Vondrák, der mit der Delegation nach Wien mitgereist ist. Mehr als ein Dutzend nordmährische Unternehmen und Tourismusregionen stellten sich vor, darunter die Brauerei Radegast, das legendäre "Tschechien-Cola" Kofola, der bekannte Hutmacher Tonak, die Konditor-Spezialität "Stramberger Ohren" oder die Schieferlandschaft Břidlice. "Ich bin unheimlich froh, dass gerade diese außergewöhnlich vielfältige Region heuer dem Wiener Publikum ihre Schönheiten und ihr Angebot vorstellen wird", sagte die Gastgeberin, Botshafterin Ivana Červenková.

Obwohl Mährisch-Schlesien keine direkte Grenze mit Österreich hat, bestehen zahlreiche historische Verbindungen zwischen Nordmähren und Wien. Stellvertretend für zahlreiche Persönlichkeiten, die die beiden Regionen verbinden, erwähnte Červenková Prof. Sigmund Freud, den Begründer der Psychoanalyse, der aus Wien nicht wegzudenken ist, aber aus dem nordmährischen Freiberg (tsch.: Příbor) stammt. Mährisch-Schlesien ist reich an Naturschönheiten wie dem Altvater (Praděd), dem höchsten Berg Mährens, oder dem Kahlberg (Lysá Hora) in den mährisch-schlesischen Beskiden. Zahlreiche Schlösser und Burgen warten auf ihre Entdecker.

Selbst die Industriestädte des Ostrauer Reviers sind grüner geworden. In Dolní Vítkovice, dem einst größten Kohle-Stahl-Industriegebiet des Landes ist ein Kulturzentrum entstanden, das jährlich im Sommer das bekannte internationale Musikfestival "Colours of Ostrava" beherbergt. Anstatt der Schlöte rauchen im benachbarten Innovationszentrum MSIC die Köpfe der Wissenschaftler und die im Technologiezentrum IT-4 untergebrachten Supercomputer. Die Technikroute "Technotrasa" nimmt den Besucher mit auf die Reise durch die Industriegeschichte Nordmährens. Wer wissen will, wo der "Räuber Hotzenplotz" her ist, der kann mit der Schmalspurbahn in sein Heimatdorf Osoblaha (dt.: Hotzenplotz) fahren.
Die Präsentation tschechischer Regionen im Rahmen der Feierlichkeiten rund um den "Wenzels-Feiertag" hat in der Tschechischen Botschaft Wien Tradition. Dieses Jahr fand die Veranstaltung bereits zum 22. Mal statt, nur 2020 musste der "Wenzelskirtag" coronabedingt ausfallen. Zielgruppen sind neben den in Wien lebenden Tschechen Vertreter von Institutionen und Medien in Wien, sowie Mitglieder des internationalen diplomatischen Korps.
NETWORKING IN TSCHECHIEN:
 Bild: Powidl.eu/Stefan Weiß
CAM00063_resized (2)
Festival "Colours of Ostrava" auf dem Gelände des ehemaligen Stahlwerks in Dolní Vítkovice
6.10., 18.30
Restaurace U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 7

7.10., 9h
DTIHK Pilsen
Pilsen, Riegrova 1

7.10., 15h
ČSSZ
Prag 5, Křížová 25

____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

29.9., 19h
Cinema City Atrium Flora
Prague 3, Vinohradská 151

30.9., 17h
Hotel Jalta
Prague 1, Václavské nám. 45

____________________

____________________