powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
pragueforum.jpg
deutsch.jpg
Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
1200px-Central_Park_Praha_exterier_cerven_01

Alle Regionen
Mieten Hypothekenraten Entwicklungen
Wirtschafts-veranstaltungen
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Top-100-Unternehmen
Das aktuelle Ranking
NEU
AUFGRUND DER AKTUELLEN COVIDMASSNAHMEN MUSS DIE RUBRIK 

"WIRTSCHAFTS-VERANSTALTUNGEN" 

LEIDER AUSFALLEN
Download
September 2020
Download
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
Branchenübersicht - neue Daten 2020
AKTUALISIERT
Wenn alle Geschäfte, Restaurants, Hotels, Fitnesscenter und andere Dienstleister, die wegen der Pandemie geschlossen wurden, wieder aufmachen werden, stünde genug Kapital in den Händen der Tschechen zur Verfügung. Die neu berechneten Daten der Tschechischen Nationalbank zeigen, dass die Ersparnisse der privaten Haushalte in den zwölf Monaten der Pandemieeinschränkungen um durchschnittlich fast 27.000 Kronen (1.045 Euro) pro Kopf gestiegen sind. Das ist ungefähr das Vierfache des Betrags, der in den vergangenen zwanzig Jahren per anno angespart werden konnte.
Die Tschechen haben im vergangenen Jahr einen Rekordbetrag gespart
22.04.2021
800px-Novel_Coronavirus_SARS-CoV-2_(49597020718) CZK1000a CZK1000a CZK1000a CZK1000a CZK1000a
Die Idee entstand aus dem gemeinsamen Hobby des Geschäftsmanns und Investors Josef Zajíček und der beiden Designer Michal Froňek und Jan Němeček, die hinter dem renommierten Designstudio Olgoj Chorchoj stehen. Unter dem Namen Bohematic werden die noblen Chronometer in Nové Město nad Metují (im Nordosten Böhmens) in Handarbeit hergestellt.
Neue tschechische Marke auf dem Luxusuhrenmarkt
22.04.2021
Bilder: Bohematic
Die Wohnungspreise in den größten Städten der Tschechischen Republik stiegen im ersten Quartal 2021 in Ostrava und Brno um rund 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr am stärksten. In Prag betrug der Preisanstieg lediglich 9,1 Prozent, was den niedrigsten Wert darstellte. In der Hauptstadt sind jedoch die Wohnungen mit einem Durchschnittspreis von 107.834 Kronen (4.172 Euro) pro Quadratmeter nach wie vor am teuersten, während man in Ústí nad Labem mit einem Preis von 25.360 Kronen (981 Euro) pro Quadratmeter noch günstige Objekte erwerben kann. Dies ergibt sich aus der Analyse von FérMakléři.cz. Verglichen wurden die Preise für Wohnungen in den acht größten Städten von neun, Daten für Liberec liegen keine vor.
Immobilienpreise in Städten: Ostrava und Brno stiegen am stärksten
22.04.2021
1280px-Czech-03841_-_Cubist_Building_(32865168462)
Elišky Krásnohorské 123/10, Praha-Staré Město, kubistisches Haus
Unfähigkeit - Manipulation - Korruption  = Pandemiemaßnahmen
22.04.2021
GLOSSE
von Wolfgang Martin
Harte Worte, leider die Wahrheit. Verbote, ob berechtigt oder nicht, sind ein adäquates Mittel, Gelder in die "richtige" Richtung zu kanalisieren. In Deutschland beispielsweise kassierten zwei Unionspolitiker, der CDU-Abgeordnete Nikolas Löbel und der CSU-Politiker und Fraktionsvize Georg Nüßlein, fette Provisionen - natürlich nur im Sinn der Gesundheit der Menschen - bei der Beschaffung von Corona-Schutzmasken. 

In Wien hat man am Anfang der Pandemie ein Akutbettenzentrum auf dem Wiener Messegelände eingerichtet. Insgesamt 880 Betten in der rund 15.000 Quadratmeter großen Halle A wurden aufgestellt. Eine komplette, spitalsähnliche Infrastruktur wurde geschaffen. Angeblich standen 1000 Ärzte, Pfleger und Sanitäter parat. Danach wurde nochmals um 480 Betten aufgestockt, obwohl schon klar war, dass die Auslastung gleich null sein wird.