powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Foto Wikipedia
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
cz-euwahl2019 newsletter-bild
AUFGRUND DER AKTUELLEN COVIDMASSNAHMEN MUSS DIE RUBRIK 

"WIRTSCHAFTS-VERANSTALTUNGEN" 

LEIDER AUSFALLEN
Top-100-Unternehmen
Das aktuelle Ranking
NEU
Download
September 2020
Download
Diplomatenkrieg mit Russland eskaliert
Mehr als turbulent entwickelte sich das Verhältnis zwischen der Tschechischen Republik und Russland während der letzten Tage. Nachdem ein Zusammenhang zwischen den Explosionen auf einem Munitionsdepot im mährischen Vrbětice und den Aktivitäten des Geheimdienstes GRU nachgewiesen worden war, reagierte Prag mit der Ausweisung von 18 Mitarbeitern der russischen Botschaft, denen die Durchführung des Anschlages im Schutz der Diplomatie vorgeworfen werden. Der Kreml wiederum wies 20 tschechische Botschafts-mitarbeiter in Moskau aus, hält diese aber in Russland fest. Der neue Außenminister Jakub Kulhánek (ČSSD), der am 21. April sein Amt antrat, steht somit vor seiner ersten Feuerprobe.
22.04.2021 
Gesundheitsminister Blatný
 Bild: Autor: I, Krokodyl, CC BY 2.5
russ-botsch
Russische Botschaft am Prager Boris-Nemzow-Platz
Wieder Ministerwechsel in der Regierung Babiš
Im Jahr 2021 gibt es in Tschechien bereits mehr Vereidigungs-zeremonien als Theatervorstellungen. Nach Gesundheitsminister Jan Blatný muss jetzt auch Außenminister Tomáš Petříček ein "Ex-" vor seinen Titel setzen. Beiden ist gemeinsam, dass sie Intimfeinde von Staatspräsidnt Miloš Zeman waren, und dass sie sich gegen dessen Forderungen, den russischen Covid-Impfstoff Sputnik V im Alleingang einzusetzen, beziehungsweise das AKW Dukovany mit russischen Partnern auszubauen, öffentlich ausgesprochen haben. Außenminister Jakub Kulhánek stellt bereits die zehnte Neubesetzung in der 18-köpfigen Regierungsmannschaft dar. Und sein erster Arbeitstag führte ihn im tschechisch-russischen Diplomatenstreit direkt an die "Front".
22.04.2021 
Gesundheitsminister Blatný
Bild: MZVČR
kulhanek
Ende Juni soll mehr als die Hälfte der Bevölkerung geimpft sein
2021 - das Jahr des Impfens. Laut Premier Andrej Babiš werden zur Jahreshälfte bereits 5,6 Millionen der 10 Millionen Tschechen eine Covid-Impfung erhalten haben. Die Impfungen sollen immer weiteren Bevölkerungsgruppen zur Verfügung stehen, die Altersgrenze werde Woche für Woche um fünf Jahre herabgesetzt. Ende August könnten dann alle Bewohner Tschechiens, die eine Impfung möchten, auch tatsächlich immunisiert sein. Experten sind bei dem Plan weniger optimistisch und sehen darin eher eine Wahlkampfaktion. Zudem ist keineswegs gesichert, dass für das Vorhaben genügend Impfstoff vorhanden ist.
22.04.2021 
Gesundheitsminister Blatný
Bild: Tim Reckmann/ccnull.de CC-BY 2.0
spritze2021
Meeting Brno 2021: "Die Wahrheit siegt?"
Die sechste Ausgabe des Festivals findet vom 26. Juli bis 6. August 2021 statt und trägt das Motto "Die Wahrheit siegt?". Es behandelt die Wandelbarkeit von Narrativen, verweist auf die unterschiedlichen Sichtweisen geschichtlicher Ereignisse und Persönlichkeiten in verschiedenen Generationen und gesellschaftlichen Gruppen, sowie auf das Zurechtbiegen der Wirklichkeit zu Gunsten von Ideologien. Die tendenzielle oder einseitige Darstellung der Tatsachen kann zu negativen Erscheinungen in der Gesellschaft führen. Die europäische Geschichte wurde wiederholt durch absichtliches Verschweigen oder Verzerren von historischen Zusammenhängen gezeichnet, die zur Spaltung der Gesellschaft und zur Steigerung populistischer und extremistischer Strömungen führten und tragische Folgen hatten. Deshalb wollen die Organisatoren von "Meeting Brno" neue Perspektiven öffnen, die zum Abbau stereotypen Denkens beitragen.
22.04.2021 
Gesundheitsminister Blatný
Bild: Meeting Brno
meeting-brno-bild