powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
pragueforum.jpg
deutsch.jpg
Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
1200px-Central_Park_Praha_exterier_cerven_01

Alle Regionen
Mieten Hypothekenraten Entwicklungen
Wirtschafts-veranstaltungen
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Top-100-Unternehmen
Das aktuelle Ranking
NEU
AUFGRUND DER AKTUELLEN COVIDMASSNAHMEN MUSS DIE RUBRIK 

"WIRTSCHAFTS-VERANSTALTUNGEN" 

LEIDER AUSFALLEN
Download
September 2020
Download
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
Branchenübersicht - neue Daten 2020
AKTUALISIERT
Moody's warnte die Tschechische Republik, dass es keinen Plan zur Konsolidierung der öffentlichen Finanzen gebe. Moody's hält dies für den Schlüssel für die künftige Entwicklung des Ratings der Tschechischen Republik. Wirtschaftswissenschaftler sind sich einig, dass es notwendig sein wird, die Steuern zu erhöhen, auch wenn sie sich nicht vollständig einig sind, welche. Neben einer möglicherweise schlechteren Einschätzung der Kreditwürdigkeit besteht für die Tschechische Republik auch die Gefahr einer sogenannten Schuldenbremse im Jahr 2024, die die Regierung zwingen würde, einen ausgeglichenen Haushalt aufzustellen.  
Moody's warnt die Tschechische Republik - Finanzkonsolidierungsplan fehlt
06..05.2021
Bild: Moody's
moodys-GR-IBNA
Daniel Beneš, CEO von ČEZ, gab am 3. Mai 2021 die Ambitionen der beiden Großkonzerne, gemeinsam eine Batterie-Gigafabrik zu bauen, anlässlich der Inbetriebnahme der 300. öffentliche Ladestation für Elektrofahrzeuge des Unternehmens in Nymburk bekannt.   
Škoda und ČEZ planen Batterie-Gigafabrik in Prunéřov 
06..05.2021
Bild: Jitka Erbenová (cheva) - Eigenes Werk/CC BY-SA 3.0
Prunéřov_Power_Plant_01
Am Dienstag gab die Vermögensverwaltungsgesellschaft Macquarie Asset Management Investmentfonds die Übernahme von České Radiokomunikace a.s. bekannt, einem der Hauptanbieter von Telekommunikations-, Medien- und technologischen Infrastrukturen und damit verbundenen Dienstleistungen in der Tschechischen Republik. Der neue Eigentümer wird der Fonds von Cordiant Digital Infrastructure sein. Details zum Ablauf der Transaktion und der Preis wurden nicht bekannt gegeben.
České Radiokomunikace wechselten den Besitzer
06.05.2021
Bild: České Radiokomunikace
Radiotelekominikace
  • Es geht bergauf. Vor allem das verarbeitende Gewerbe sieht bei den meisten Indikatoren einen positiven Trend für die weitere Jahresentwicklung.

  • Der Fachkräftemangel drückt wie bisher, aber die Lohnkostenspirale hat sich deutlich verlangsamt.

  • Tschechien punktet weiterhin mit der "Produktivität und Leistungsbereitschaft der Arbeitnehmer" und der "Qualität und Verfügbarkeit lokaler Zulieferer". Die "öffentliche Verwaltung" wird u.a. aufgrund mangelnder Digitalisierung so schlecht bewertet wie noch nie, Platz 1 als attraktivster MOE-Investitionsstandort gehört daher abermals Estland.

  • Weiterer Warnschuss: Standortkriterium "Politische und soziale Stabilität" ist größter Absteiger im Ranking 2021.

  • Eine Chance für Tschechien tut sich bei der Verkürzung der Lieferketten von Asien zurück nach Europa auf.

  • Die AHK-Konjunkturumfrage beantworten jedes Jahr über 1.300 Unternehmen in 16 Ländern Mittelosteuropas parallel.
DTIHK-Konjunkturumfrage 2021
Konjunkturaussichten für Tschechien zwiespältig
06.05.2021
Bild: DTIHK
1