powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
pragueforum.jpg
deutsch.jpg
Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
1200px-Central_Park_Praha_exterier_cerven_01

Alle Regionen
Mieten Hypothekenraten Entwicklungen
Wirtschafts-veranstaltungen
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Top-100-Unternehmen
Das NEUE aktuelle Ranking 2021
NEU
Download
2021
Download
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
Branchenübersicht - neue Daten 2020
AKTUALISIERT
Laut dem Analysten von Capitalinked.com, Radim Dohnal, ist die Ankündigung einer Ausschreibung für den Bau einer neuen Einheit im Kernkraftwerk Dukovany der bisher größte Fehler der derzeitigen Regierung. Anstatt eine Kernkraftanlage zu bauen, sollte Tschechien nun Wärme- und Stromeinsparungen forcieren, erneuerbare Quellen unterstützen, ein effizientes Management von Stromverbrauch und Stromerzeugung aufbauen und Kohlewärmequellen und Kohlebergbau wiederbeleben. Darüber hinaus schätzt der Analyst den Baupreis des Reaktors auf 350 bis 400 Milliarden Kronen (14,2 bis 16,25 Mrd. Euro) ein und glaubt nicht an den von der Regierung angegebenen Betrag von 160 Milliarden Kronen (6,5 Mrd. Euro). Dies erklärte Dohnal gegenüber der ČTK. Andere Experten bezweifeln ebenfalls die von der Regierung kolportierten Kosten. 
Analyst: "Bis das Atomkraftwerk Dukovany fertig ist, werden wir erfroren sein"
23.03.2022
Bild: Press ČEZ
jaderna_vinice_zvonicka-20211208-125552
Die Regierung plant, ab Januar 2024 eine Neuerung, dass Unternehmen die Möglichkeit erhalten, ihre Buchhaltungs- und Steuerunterlagen in Euro zu führen. Das betrifft auch die Bezahlung der Steuern. Finanzminister Zbyněk Stanjura (ODS) erwähnte dies in einer Fragestunde des Tschechischen Fernsehens. 
Firmen können ab Januar 2024 ihre Buchhaltung und Steuerunterlagen in Euro führen
23.03.2022
Bild: EZB
Euro_Series_Banknotes
Aufgrund der gestiegenen Kraftstoffpreise könnten dieses Jahr mehr Tschechen ihren Urlaub in der Tschechischen Republik verbringen, anstatt ans Meer zu fahren, so die Meinung von Abenteuer- und Reiseportalen. Der Web-Reiseanbieter Slevomat vermutet, dass etwa 15 Prozent der Menschen ihren Aufenthalt in Kroatien zugunsten eines Urlaubs in der Tschechischen Republik ändern könnten. In jedem Fall ist in der gegenwärtigen Situation damit zu rechnen, dass die Menschen ihre Urlaubsentscheidungen bis zur letzten Minute aufschieben, so wie sie es bei der Coronavirus-Pandemie getan haben. Dies ergab eine von der ČTK durchgeführte Umfrage unter den Reiseportalen.
Tschechische Reiseportale: Sparen oder Amüsieren?
23.03.2022
Bild: Üowidl Archiv
100_0632
GLOSSE
von Wolfgang Martin
23.3.2021
Wer sich isoliert, verliert. Was läuft im Osten anders?
Eigentlich habe ich mir vorgenommen, das Wort Covid nicht mehr zu schreiben geschweige denn in den Mund zu nehmen. Allerdings - wenn man den Schwachsinn liest, der von den österreichischen und deutschen Medien, Politikern und Experten verbreitet wird, muss einiges von der Seele. Die Frage stellt sich: Warum können die Ossis mit Extremsituationen wesentlich besser umgehen? Warum durchschauen sie viel schneller, was wichtig ist, und wann sie verarscht werden? Während die Wessis - vor allem in deutschsprachigen Ländern - das Verhalten von befehlsabhängigen Soldaten, die zu allem Ja und Amen sagen und nichts hinterfragen, zur Schau stellen. Ist es eine Frage der Intelligenz oder ist es die Faulheit des Wohlstands?
26.3, 13h
Pivovar Národní
Prag 1, Národní 8

3.-6.4
Messe Brünn
Brünn, Výstaviště 1

6.4, 18.30
U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 5
___________________

___________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

31.3., 18.30
Michna Palace
Prague 1, Újezd 40 

5.4., 14h
Česká spořitelna Palace
Prague 1, Rytířská 29
___________________